Wandern in der Rhön

„Wandern ist die vollkommenste Art der Fortbewegung, wenn man das wahre Leben entdecken will.
Es ist der Weg in die Freiheit.“ (Elizabeth von Arnim)

Erleben Sie sie einzigartige Natur- und Kulturlandschaft der Rhön!

Die Rhön gehört zu den außergewöhnlichsten Mittelgebirgslandschaften Europas und gilt als Biosphärenreservat der UNESCO. Hier begegnen Sie einer einzigartigen Fülle an Naturschätzen, wertvollen Biotopen und naturnahen Urwäldern. Als Besucher der Rhön laden Sie großartige Wanderwege ein, die Natur zu erforschen. Das Gelände des Thüringer Rhönhauses ist direkt mit dem Wanderwegenetz verbunden. Unser Gasthaus liegt direkt am „Entdeckerpfad Hohe Rhön“, am „Milseburgweg”, am „Hochrhöner” sowie nahe an der „Arche Rhön“. Im Winter haben Sie die Wahl zwischen Wanderungen in der bezaubernden Landschaft und Skilanglauf auf den gut präparierten Loipen.

Rad fahren in der Rhön

„Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden, wie beim Fahrrad.“ (Adam Opel)

Ein guter Ausgangspunkt für Touren

Wenn Sie gerne Rad fahren, können Sie kaum einen besseren Ausgangspunkt in der Rhön finden als das Thüringer Rhönhaus. Da unser Haus zentral im Rhöner Radwegenetz liegt, erreichen Sie in nur wenigen Fahrtminuten sieben der spannendsten Radwege der Rhön, die Sie auch zu allen weiteren Radwegen bringen.

Unter folgendem Link, wird Ihnen ein kostenloser Radroutenplaner zur Verfügung gestellt: radroutenplaner.thueringen.de

Erlebnisreiche Radwege

Unser Radwegenetz ist besonders dicht und führt Sie durch die abwechslungsreichen Landschaften der Rhön von einem Highlight zum nächsten. Entlang der Flusstäler von Werra, Felda, Ulster, Sinn und Saale werden Sie mit jeder Menge kulturellen Angeboten und einer unvergesslichen Ausblicken belohnt. Der Blick führt Sie über die sanften Hügel, durch wilde Täler und Moore. Die großen Radwege verbinden beispielsweise die Barockstadt Fulda, das Weltbad Bad Kissingen oder die berühmte Theaterstadt Meiningen. Dort warten unzählige kulturelle Angebote auf Ihren Besuch. Neben den Radwanderwegen bietet Ihnen die Rhön ein Mountanbike-Wegenetz von über 1000 Kilometern.

Die nächstgelegenen Radwege zum Thüringer Rhönhaus:

  • Rhönradweg (ADFC zertifiziert mit 4 Sternen, Länge: 180 Kilometer, Schwierigkeit: mittel)
  • Hochrhön-Radweg (Länge: 85 Kilometer, Schwierigkeit: mittel)
  • Ulstertalradweg (Länge: 55 Kilometer, Schwierigkeit: leicht)
  • BahnRadweg Hessen (Länge: 245 Kilometer, Schwierigkeit: leicht)
  • Feldatal-Radweg (Länge: 51 Kilometer, Schwierigkeit: mittel)
  • Rhön-Rennsteig-Radweg (Länge: 80 Kilometer, Schwierigkeit: mittel)
  • Vom Main zur Rhön (Länge: 263 Kilometer, Schwierigkeit: mittel)

Spannende Erlebnisse in der Rhön

Ob beim Klettern, Reiten, Kanufahren, Golfen, Gleitschirm- und Segelfliegen
– in der Rhön steht Abwechslung ganz weit oben im Programm!

Abwechslungsreiche Angebote für Groß und Klein

Die gesamte Rhön bietet Ihnen große und kleine Abenteuer für jedes Wetter und für jedes Alter. So lockt die Wasserkuppe nicht nur mit ihrem berühmten Segelflugmuseum. Bei fast jedem Wetter können Sie den verschiedensten Flugzeugen oder Paraglidern auch selbst abheben. Nass wird es beim Wakeboard oder Kneeboard im Wakepark Thulba oder – wenn Sie es gemütlicher mögen – beim Kanu oder Floß fahren. Wenn Sie Tiere lieben, wird Ihnen das Wandern mit Lamas und Kamelen gefallen. Zahlreiche Reiterhöfe laden zu Ausritten sowie Kutsch- und Schlittenfahrten ein. Oder probieren Sie im Winter eine Fahrt mit dem Hundeschlitten. Kletterer haben die Auswahl zwischen spannenden Kletterparks und den typischen Basaltformationen der Rhön.

Die Basaltformationen sowie spannende Kletterparks der Rhön locken begeisterte Kletterer an. Speziell für Kinder hat die Rhön abwechslungsreiche Erlebnisse zu bieten. Ihre Kinder können sich auf der Sommerrodelbahn den Wind um die Nase wehen lassen oder verschiedene Abenteuerwelten und Märchenwälder erkunden.

Erlebnisse in der Rhön

  • Klettern indoor und outdoor
  • Kanutouren und Floßfahrten
  • Reiten und Kutschfahrten
  • Snowkiting und Wakeboarding
  • Segelfliegen, Rundflüge mit dem Motorflugzeug und Ballonfahrten
  • Wanderungen mit Lamas und Kamelen
  • Abenteuerländer und Märchenwälder für Kinder